Landkreis ziert sich mit Bekanntgabe

Original-Bericht vom

Auf der Bau-und Planungsausschusssitzung am wurde noch immer kein Trassenkorridor für die Nord-Umfahrung Pattensen vorgestellt. Dieses soll erst nach der Landtagswahl () erfolgen. Die Kreisverwaltung hat dafür aber die komplette Ortsumfahrung Luhdorf-Pattensen als Südtrasse im Entwurf des Regionalen Raumordnungsprogrammes aufgeführt und zeichnerisch dargestellt.

Es soll damit klar gestellt werden, dass es auf jeden Fall eine Umgehung Luhdorf-Pattensen geben wird.

Nachdem die Autobahneckverbindung A39 (Handorf) zur A7 (Garlstorf) (wohl auch wegen der Landtagswahl) von allen Parteien abgelehnt wird, ist mit der Aufnahme in das RROP eine neue Eckverbindung eindeutig geplant. Über diese Trasse wird der gesamte Verkehr (A7 – A39) laufen. Falls die Fehmarn-Belt-Querung kommen sollte, wird das dann der Zubringer werden – mit noch mehr Belastung und mit einem 4spurigen Ausbau.

Verwandte Artikel