Ortsrat für Pattensen und weitere Ortsteile?

von Bernd Meyer
Die IG Pattensen hatte auf die Bildung eines Ortsrates mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern erörtert und diskutiert. Auch aus zwei weiteren Ortsteilen (Bahlburg und Scharmbeck) wurde die Idee als unterstützenswert beurteilt.

  • Die IG Pro Lebensqualität Pattensen veröffentlicht ihre Protokolle auf ihrer Website, hier ist es das vom

Für alle Ortsteile: GRÜNE unterstützen Einrichtung von Ortsräten

Die GRÜNEN Winsen (sowohl der Ortsverband Winsen/Elbmarsch als auch die Stadtratsfraktion) begrüßen das Ansinnen der Bürgerinnen und Bürger in Pattensen, einen Ortsrat einzurichten. Die GRÜNEN selbst haben in der Vergangenheit mehrfach auf diese Möglichkeit hingewiesen, befürwortet und für die Stadt Winsen in den Ortsteilen beantragt. Auch in Wahlprogrammen der GRÜNEN Winsen findet sich die Forderung nach Einrichtung von Ortsräten in den Ortsteilen.
In größeren Ortsteilen oder auch ein Zusammenschluss von mehreren Ortsteilen zu einem Ortsrat ist in Winsen sinnvoll. Es gibt Angelegenheiten, die ein Ortsteil vordringlich selbst entscheiden kann und soll und es gibt berechtigt die Mitbestimmungen in wichtigen Angelegenheiten, wo der Stadtrat den Ortsrat zu hören hat. Gerade in der Vergangenheit lagen mehrere politische Punkte an, die nicht unbedingt im Sinne der Bürgerinnen und Bürger in Pattensen entschieden wurden.
Insofern unterstützen die GRÜNEN diese Initiative. Wenn die Bürgerinnen und Bürger sich schriftlich an die Fraktionen im Stadtrat wenden und die Einrichtung eines Ortsrates fordern, werden wir in den politischen Gremien – es bedarf dazu einer Mehrheit im Winsener Stadtrat – für die Einrichtung stimmen, so dass Ortsratswahlen in den beantragten Ortsteilen bei der Kommunalwahl im September 2016 durchgeführt werden können.

Verwandte Artikel