Stadtwerke – Fit für die Energiewende?

Original-Beitrag vom

Am lädt der Ortsverband Winsen-Elbmarsch von Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Hotel MARTIN, Rathausstraße 36 in 21423 Winsen zur Veranstaltung „Stadtwerke – Fit für die Energiewende?“ mit Dr. Valerie Wilms, MdB (Bündnis 90/DIE GRÜNEN), aus Wedel, ein.

Bündnis 90/DIE GRÜNEN, OV Winsen-Elbmarsch hat schon verschiedentlich die jüngste Erhöhung der Gaspreise für Privatkunden um 18% als völlig überhöht kritisiert. Auch Mieter sind übrigens davon betroffen, denn die Heizkosten werden vom Vermieter umgelegt. Wir haben deshalb eine Anfrage im Stadtrat gestellt und werden die Sache dort und auch im Aufsichtsrat der Stadtwerke weiter verfolgen.

Dies nehmen wir kurzfristig zum Anlass, zu dieser Veranstaltung mit Dr. Valerie Wilms einzuladen. Für unsere Stadt und die hiesige Daseinsvorsorge sind die Stadtwerke Winsen wichtig und notwendig. Unbegründet hohe Preiserhöhungen führen zu Vertrauensverlust bei den Kunden in der Stadt.

Im heutigen liberalisierten Energiemarkt, in Zeiten der endlich kommenden Energiewende ohne Atom und Kohle wollen wir die Risiken und Chancen für unsere Stadtwerke mit Dr. Valerie Wilms diskutieren.

Sie wohnt in Wedel, ist dort stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrates der Stadtwerke und ebenfalls Mitglied im Aufsichtsrat der Stadtwerke Lübeck. 2007 hat sie das grüne Energieszenario für Niedersachsen erstellt.

Mit Dr. Valerie Wilms haben wir eine ausgewiesene Expertin für Stadtwerke gewinnen können und freuen uns auf einen informativen und interessanten Abend.

Verwandte Artikel