Mitteilung

Globaler Klimastreik: Grüne Niedersachsen rufen zur Teilnahme auf

Unter dem Motto: „Kein Grad weiter!“ rufen wir am 25.09.2020 mit zum globalen Klimastreik auf. Weltweit werden am Freitag Menschen gemeinsam mit „Fridays For Future“ und vielen weiteren Aktivist*innen auf die Straße gehen, um den Druck auf die Regierungen der Welt erhöhen, endlich aktiv zu werden zur Rettung des Klimas.

In Winsen startet die Veranstaltung um 10 Uhr am Bahnhof Winsen und endet auf dem Schlossplatz. Es gibt ein abwechslungsreiches, interessantes Programm, zum Beispiel von Musikern wie Timo Blümke und Julian Rasmussen sowie Wissenschaftler*innen vom Helmholzinstitut. Die Demonstration wird coronakonform ablaufen, es gibt ein ausgearbeitetes Hygienekonzept, also bitte unbedingt einen Mund-Nasenschutz mitbringen.

(mehr …)

Weiterlesen »

Volksbegehren-Aktive freuen sich über große Resonanz

Breiter Rückhalt für den Natur- und Artenschutz

Die Aktiven für das seit diesem Sommer niedersachsenweit laufende Volksbegehren Artenvielfalt freuen sich über eine sehr gute Resonanz. Die Landeswahlleiterin hat uns die Zahl der zum 01. September bei den Kommunen ausgewerteten gültigen Unterschriften geschickt: 72.167 lautet die stolze Zahl. Ein Zuwachs von rund 27.000 Unterschriften innerhalb eines Monats der größtenteils von den Sommerferien bestimmt war, ist zweifellos ein Erfolg.

Die Untersschriften-Sammlung geht weiter, heute beim Kartoffelfest bei Overmeyer in Emmelndorf.

Weiterlesen »

Fragen zur Durchführung der Corona-Tests

Fragen von Dr. Erhard Schäfer (Kreistagsmitglied) zur Fortführung der Corona-Tests an den Landrat

Zum 31.7.d.J. wurden die beiden Corona-Testzentren im Landkreis geschlossen. Von da an sollen die Tests von den Hausärzten durchgeführt werden. Dabei wurde bekannt, dass längst nicht in allen Praxen, die dafür in Frage kommen, Tests durchgeführt werden. Es liegt vielmehr in der Entscheidung der einzelnen Hausärzte, ob sie diese Leistung anbieten oder nicht.

(mehr …)

Weiterlesen »

Volksbegehren: Übergabe von 300 Unterschriften an das Einwohnermeldeamt

Für einen ersten Schritt bis zur offiziellen Anmeldung des Volksbegehrens sind niedersachsenweit 25.000 Unterschriften in sechs Monaten erforderlich. Diese sammeln wir in Winsen gemeinsam mit dem NABU und den Parents for Future seit Juni angepasst an die coronabedingten Kontaktbeschränkungen vor allem im häuslichen Umfeld. Anfang August soll eine Zwischenbilanz Aufschluss über den Stand der Beteiligung geben. Dreihundert Unterschriften wurden daher jetzt kompakt im Rathaus abgegeben.

(mehr …)

Weiterlesen »

Diskussion mit Umweltminister Olaf Lies und Susanne Menge

Olaf Lies und Dirk Lehmann von E-Cap Mobility im E-Oldtimer auf dem Weg ins Bahlburger Dörpshus

Viel Zeit für die Beantwortung von Fragen hatten sich der niedersächsische Umweltminister Olaf Lies (SPD) und Susanne Menge (MdL, Grüne) im Bahlburger Dörpshus genommen. Hierher hatten Vertreterinnen von Grünen und SPD interessierte Frauen und Vertreter der Firma E-Cap Mobility sowie der Bewegung Friday for Future geladen, um in entspannter Atmosphäre anliegende Fragen zu diskutieren.

(mehr …)

Weiterlesen »

Umweltminister Olaf Lies und Susanne Menge (MdL) zu Gast in Winsen

(von links nach rechts: Dirk Lehmann (E-Cap Mobility), Brigitte Netz (SPD), Dominique Sechi (SPD), Minister Olaf Lies (SPD), Susanne Menge (MdL Grüne), Hella Boltz (Grüne))

Die Kooperation während des Bürgermeisterwahlkampfes wirkt nach: Einer gemeinsamen Einladung von Frauen aus SPD und GRÜNEN folgend informierte sich der niedersächsische Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz zusammen mit der Landtagsabgeordneten Susanne Menge über die ambitionierten Vorhaben der Firma E-Cap Mobility aus Winsen. Die Umrüstung und Ausstattung des Mobilitäts- und Industriesektors mit alternativen, zukunftsweisenden und emissionsfreien Antrieben voranzutreiben, ist erklärtes Ziel der Unternehmensgruppe.

(mehr …)

Weiterlesen »