Neubau des Jugendzentrums

Das neue Jugendzentrum soll nun endlich nach langem Vorlauf realisiert werden.

Der Vorschlag der Verwaltung sieht vor, es am Schlossring auf der westlichen Seite zwischen dem ehemaligen Parkplatz der Landesgartenschau und dem Parkplatz vor dem Luhespielplatz zu bauen.

Der vorgestellte Vorschlag der Verwaltung umfasst:
• Zwei getrennte Gebäudekörper mit jeweils drei
Vollgeschossen für das Jugendzentrum (1.700 qm) sowie „junges Wohnen“
• Stellplatzfläche zwischen den Gebäudekörpern
• Rückbau nördlicher Kiosks und Integration in den Neubau

Dies hat erhebliche Auswirkungen auf den Baumbestand sowie auch die Verkehrsführung der Fahrradwege.

Eine Bürger*innenbeteiligung ist bis zum 14.06.2022 möglich auf der Plattform „adhocracy+“: https://adhocracy.plus/winsen-luhe/

Wir sollten die Chance nutzen, unsere Meinung einzubringen!

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.